Sonntag, 11. August 2013

Mit Fädelbrett in Holland


Ferien in Holland. Für den Fuzzi die Gelegenheit, Fahrrad fahren zu lernen und für seine Mutter die Gelegenheit, endlich mal wieder in Ruhe und ausgiebigst zu fädeln.


Nach einer Woche war die zweite Version von Elkes wunderbarer Kette aus ihrem Buch "RAW - die Architektur der Perle" fertig. Diesmal mit 11ern, wieder nur mit drei statt sechs Ärmchen und ohne Füllung, damit es bloß nicht blingt ;-)

Verfädelt wurden matte Matsunos (die mit dem leichten Goldschimmer) in braun und grün. Falls übrigens irgendjemand eine Bezugsquelle für die grünen weiß, wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar - meine hat mir Sabine mal aus USA mitgebracht, aber die dortigen Quellen scheinen leider erschöpft.

Kommentare:

Blacklady hat gesagt…

Wow....die ist ja wunderschön geworden und in deinen Farben....absolut oberklasse.
lg karin

Rosi hat gesagt…

Hach sieht das schön aus. Diese "unbunten" Teile haben eben auch ihren Reiz.
LG Rosi

steph hat gesagt…

Sooo schön <3 Sehr wirkungsvoll! Hier gehen die Matsunos aus dem Shop und sind reduziert, vielleicht findest Du was: http://www.perlenexpress.de/index.php?cPath=73_74&sort=3a&page=1
Viele Grüße,
steph

Wollperla hat gesagt…

Kann ich mich noch als Groupie anmelden? Deine Sachen finde ich sehr schön und inspirierend.
Endlich habe ich mir auch das Buch gekauft. Und ich finde Deine Variante ohne Bling und mit weniger Armen ansprechender. Ich versuche mich gerade an einem Modell in dunkelblau matt und glänzend.

Gruß
Christiane