Mittwoch, 8. Dezember 2010

Blooming reloaded - die Kleine und der Klopper

Die Blooming Bead von Carol Dean Sharpe birgt hohes Suchtpotential (eine Packungsbeilage zur Anleitung gibt es allerdings nicht).

Nach der Basis-Version habe ich noch zwei Varianten gefädelt. Zunächst eine kleine Version mit 15-er Delicas (Nr. 321 und 021).


Nachdem die kleine Version fertig und meine Fingerkuppe dank 12-er Nadel erfolgreich perforiert war, ging nur noch die extended Version. Ein echter Klopper und Perlenfresser, den ich nur dank einer spontanen und selbstlosen Perlen-Überbrückungs-Leihgabe von Andrea noch heute fertigstellen konnte.

Statt der Außenumrandung sind hier die Flügel in abwechselnden Farben (DB0390 und DB0123) gearbeitet.


Und hier nochmal das glücklich Blooming-Trio im direkten Größenvergleich.

Kommentare:

Carol Dean hat gesagt…

Oh what fun! I love the alternating petals! And what courage you have to try this with 15s!!! Brava!

Las Creaciones de Boricua hat gesagt…

Beautiful!!!!!!!!!!!

Blacklady hat gesagt…

Guten Morgen,
wow klasse Idee, die gefallen mir alle super gut.
lg karin

Perlen und Pinsel hat gesagt…

Einfach super toll, besonders hat es mir die große angetan. Die glänzenden Perlen innen, das werde ich dir wohl einfach nachmachen müssen :-)

LUCY hat gesagt…

Un trabajo fantástico....

Perlenelfe Kiki hat gesagt…

Alle drei gefallen mir sehr. Diese Art zu fädeln ist mir neu. Toll, sieht sehr außergewöhnlich aus.

Liebe Perlengrüße
Kiki