Mittwoch, 27. August 2008

Take it easy auf dottisch

Als Vorlage für dieses Set diente die Anleitung für das "Take it easy"-Armband aus der Bead&Button (in Forumskreisen auch gerne "Perlenfresserchen" genannt), die leicht abgewandelt wurde, denn erstens war mir das Armband zu breit und zweitens wäre es natürlich nienicht in Frage gekommen, das Armband völlig alleine ohne passendes Set herzustellen.


Statt des vorgesehenen Two-drop-Peyote wurde die Armband-Basis aus 11-er Toho Hex-Cut-Perlen in matt schwarz gefädelt und dann aufgemotzt mit braunen 11-er Matsunos, Miyukis in Größe 15 und 11 (bei der Farbbezeichnung sind sich die Händler nicht ganz einig, weshalb ich sie versehentlich schon doppelt und dreifach gekauft habe, was aber andererseits nicht so rasend schlimm ist, weil sie zu meinen absoluten Lieblings-Perlen gehören, was bestimmt noch niemand gemerkt hat. Je nach Händler lautet die Farbbezeichnung also "soft matt brown" oder "matt brown chocolate" oder "rich bronze matt"). Und für den Bling-Effekt mittig 8-er Miyukis in brown metallic iris und Swarovskis 4 mm in Smoky Quarz satin.



Um die Perlenfresserei und das Gesamtgewicht in Grenzen zu halten, habe ich bei der Verziererei nur halb so "dicht" gearbeitet, wie eigentlich in der Anleitung vorgesehen.


Für die Kette wurde ein Stückchen "Take it easy" zu einem Röllchen zusammengezippt und eine in Herringbone gearbeitete Kette durchgezogen.


Auch der Ring ist nach dem gleichen Prinzip gefädelt - hier wurde allerdings nur der vordere Bereich mit den Verzierungen versehen, damit die Swarovski-Perlen beim beherzten Zugreifen nicht knacken.

Kommentare:

FRAMBOISE hat gesagt…

Superbes couleurs ! vraiment très jolies, bravo

New Accessories hat gesagt…

Hello,
Do you want to exchange link with my blog? I have already put your link on mine.

URL: http://www.newaccessories.blogspot.com

Contact e-mail: newbeadedjewelry@gmail.com

If you like to exchange link, please put this title on your blog:
Beaded Jewelry


Thanks for cooperation
Bili