Dienstag, 27. Januar 2009

Englisch? English! Oder: Dotti goes international

Da der internationale Besuch auf diesem putzigen kleinen Schmuckblog in letzter Zeit deutlich zugenommen hat, habe ich mich heute genau um 8:07 Uhr entschieden, jetzt zweisprachig weiterzumachen und damit unter Beweis zu stellen, wie dramatisch die Sprachkenntnisse einer ehemaligen Englisch-Leistungskurs-Schülerin verfallen, wenn's nicht trainiert wird.

Insofern sind alle der englischen Sprache mächtigeren Leser herzlichst eingeladen, Fehler oder sonstige sprachliche Unzulänglichkeiten anzuprangern. Und im Vorfeld möchte ich mich schon ganz herzlich bei den Machern von dict.leo.org bedanken, ohne deren kompetente Hilfe ich die Entscheidung spätestens um 8:08 Uhr wieder verworfen hätte :-)

As the international traffic on this cute little blog is growing constantly, at 8:07 o'clock I decided to continue bilingual and to demonstrate, how fast the School-English can fade away if it is neither written nor spoken in the meantime.

Therefore all readers are invited to contact me in case of mistakes or other room for improvement. And I want to thank the makers of dict.leo.org for the best translation website I know. Without this help I would have cancelled my decision at 8:08 o'clock :-)

Kommentare:

Try-to-be-better hat gesagt…

I am so very stolz on you my dear Freundin. I wusste not that you auch speak auswärts ;-))

Dotterblatt hat gesagt…

I speak manchmal sogar so auswärtig that I often don't verstehe myself ;-)

Kokopelli hat gesagt…

,,Congratulations" wie der Englisch-Sprecher sagt! Genau aus den Gründen habe ich meinen Blog auch zweisprachig gemacht: auswärtiger Besuch und Training. Und ja, DANKE an die Leo-Leute!